Druckansicht der Internetadresse:

Institut für Sportwissenschaft

Sportwissenschaft I – Trainings- und Bewegungswissenschaft – Prof. Dr. Andreas Hohmann

Seite drucken
Dissertationen

Dissertationen/Habilitationen

DissertationenEinklappen
  • Pietzonka, M. (2017). Zum langfristigen Leistungsaufbau (LLA) im Nachwuchstraining in den Sportspielen. Qualitative Studie im Fußball und Handball.
  • Yuan, X. (2016). Vergleich der motorischen Leistungsfähigkeit von Zweitklässlern in Deutschland und China. (Gutachter: Professores A. Hohmann, S. Tittlbach)
  • Voigt, L. (2015) Rekonstruktion subjektiver Konzepte erfolgreicher Nachwuchstrainer zu ausgewählten Aspekten des langfristigen Leistungsaufbaus. (Gutachter: Professores A. Hohmann, M. Pfeiffer (Universität Mainz))
  • Schrot, C. (2015). Optimierung der Trainingssteuerung im Straßenradsport mittels simulationsgestützter Trainingswirkungsanalyse mit dem Performance-Potential-Metamodell. (Gutachter: Professores A. Hohmann, M. Pfeiffer (Universität Mainz)). Onlinezugriff unter https://epub.uni-bayreuth.de/1884/1/Dissertation_Christian_Schrot.pdf
  • Liu, T. (2014). Systematische Spielbeobachtung im internationalen Leistungsfußball. (Gutachter: Professores A. Hohmann, M. Pfeiffer)
  • Wentao, L. (2014). Analysis of Long fist, Broadsword and Long stick Choreographyin Wushu. (Gutachter: Professores A. Hohmann, P. Kuhn)
  • Bossmann, T. (2011). Auswirkungen eines Ultralangstreckenlaufs auf ausgewählte physiologische und psychologische Parameter als mögliche Marker von Überbelastungen. (Gutachter: Professores A. Hohmann, M. Pfeiffer (Universität Mainz)). Onlinezugriff unter http://opus.ub.uni-bayreuth.de/volltexte/2011/893/
  • Fehr, U. (2010). Elektromyostimulation im Sport. Zur Optimierung des sportartspezifischen Krafttrainings am Beispiel Rudern. (Gutachter: Professores A. Hohmann, W. Schmidt)
  • Weichenberger, M. (2008). Zum Einsatz einer multimedialen Lernanwendung in der Sportwissenschaft. Theoretische Fundierung, technologische Umsetzung und empirische Analyse am Beispiel der Vorlesung "Einführung in die Trainingswissenschaft. (Gutachter: Professores A. Hohmann, M. Igel (Universität des Saarlandes)).
  • Reim, F. (2001). Kardiopulmonale, metabolische und subjektive Beanspruchung beim gesundheitsorientierten Ausdauertraining an unterschiedlichen Indoor-Cardiogeräten. Aachen 2001 (Shaker Verlag). (Gutachter: Professores Zieschang, K., Schmidt, W.; PD Dr. Buskies).
  • Popp, N. (1999). Einführung und Implementierung neuer Lehrpläne. Eine evaluative Studie zur Rolle der Lehrerfortbildung im Fach Sport. Hamburg. (Gutachter: Professores K. Zieschang, W. Brehm).
  • Vorleuter, H. (1998): Zur Rezeption, Akzeptanz und Umsetzung staatlicher Lehrpläne im Fach Sport. Eine evaluative Untersuchung am Beispiel der Implementation des neuen Lehrplans Sport an den bayerischen Gymnasien (Gutachter: Professores K. Zieschang, W. Brehm)
  • Bezold, T. (1996). Zur Messung der Dienstleistungsqualität in sportökonomischen Einsatzfeldern. (Gutachter: Professores K. Zieschang und H. Böhler)
  • Lutter, K. (1996). Zur Entwicklung der Turnlehrerausbildung in Deutschland - Eine strukturgeschichtlich-sozialwissenschaftliche Untersuchung von den Anfängen bis zum Ersten Weltkrieg (Gutachter: Professores K. Zieschang, W. Brehm, H.J. Apel, H. Bernett (Universität Bonn))
HabilitationenEinklappen
  • Pfeiffer, M. (2010). "Trainingswissenschaftliche Leistungsdiagnostik" und "Prozessorientierte Modellierung von Anpassungsprozessen im Sport". Kumulative Habilitationsleistung (Gutachter: Professores A. Hohmann, A. Baca (Universität Wien), M. Perl (Universität Mainz))
  • Buskies, W. (1998). Intensitätssteuerung im gesundheitsorientierten Krafttraining unter besonderer Berücksichtigung des subjektiven Belastungsempfindens (Gutachter: Professores K. Zieschang, W. Brehm, M. Grosser (TU München), H. Rieder (Universität Heidelberg))
  • Schädle-Schardt, W. (1998). Motorisches Überlernen unter besonderer Berücksichtigung der Aussagekraft unterschiedlicher Überlernindikatoren für Behaltensleistungen (Gutachter: Professores K. Zieschang, W. Brehm, K. Roth (Universität Heidelberg), Frau W. Putz-Osterloh)

Verantwortlich für die Redaktion: Univ.Prof.Dr. Andreas Hohmann

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog Kontakt